Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

DrumParam, Inhaber: Norbert Schmid, führt ihre Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen aus!
Für alle Rechtsgeschäfte mit DrumParam sind nur Bestimmungen dieser AGB maßgebend. Einzige Ausnahme stellen zusätzliche, schriftliche Vereinbarungen dar.

1. Haftung, Schadenersatz, Verantwortung der DrumParam
1.1 DrumParam verpflichtet sich, Aufträge mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen.
1.2 Bei von unabhängiger, fachlich nachweislich berufener Seite bestätigter mangelhafter Leistung verpflichtet sich DrumParam zur kostenlosen Nachbesserung nach eigener Wahl.
1.2 Ausgeschlossen sind alle weitergehenden Ansprüche gleich aus welchem Rechtsgrund. Beanstandungen jeder Art sind innerhalb von 14 Tagen nach Ablieferung schriftlich bei DrumParam geltend zu machen. Danach gilt das Werk als mangelfrei angenommen.
1.3 Bei Fehlschlagen der Nachbesserung (z.B. bei Unmöglichkeit) kann der Auftraggeber, außer im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, keinen Schadensersatzanspruch geltend machen, sondern lediglich Herabsetzung des Kaufpreises oder im Fall der Unmöglichkeit Rückgängigmachung des Kaufvertrages verlangen.

2. Vertragsabschluss und Lieferbedingungen
2.1 Bestellungen sind verbindlich. Aufträge werden mit einer schriftlichen Auftragsbestätigung persönlich, per Brief, Email-Attachment mit Unterschrift oder Telefax zu den Bedingungen dieser AGB von DrumParam angenommen. Mündliche Nebenabreden oder per E-Mail vereinbarte Sonderbedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit unbedingt der schriftlichen Bestätigung persönlich, per Brief, Email-Attachment mit Unterschrift oder Telefax.
2.2 Mit Zusendung der schriftlichen Auftragsbestätigung durch den Auftraggeber wird die Bestellung für diesen verbindlich, d.h. für unsere Dienstleistungen/Produkte ist der vereinbarte Preis nach Abnahme zu entrichten.
2.3 Ein Rücktritt ist nur bei wesentlichem Überschreiten des zugesagten Preises oder des verbindlich zugesagten Liefertermins kostenlos möglich.
2.4 Ein Rücktritt aus anderen Gründen sowie Rückgabe oder Umtausch sind nur im Rahmen der Gesetze des österreichischen Handels- und Konsumentenrechts möglich.

3. Zahlungsbedingungen
3.1 Alle Rechnungen sind, falls nicht anders vereinbart, ohne Abzug prompt bei Rechnungserhalt zahlbar; eine bestimmte Zahlungsart kann vereinbart werden.
3.2 Rechnungsdatum ist das Datum der Übergabe.
3.3 Bei Vereinbarung abweichender Liefer- oder Zahlungsbedingungen verrechnet DrumParam angemessene Finanzierungskosten.
3.4 Bei Zahlungsverzug verrechnet DrumParam Verzugszinsen (pro Woche 0,35%), sowie Mahnspesen und gegebenenfalls Anwaltsspesen. Gemäß der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten BGBL 141/1996, § 3., Absatz 1.-6. ist der Schuldner verpflichtet, bankmäßige Zinsen zu erstatten und auch alle tariflichen und zweckentsprechenden Mahn-, Inkasso-, Erhebungs- und Auskunftskosten eines von DrumParam beauftragten Inkassoinstitutes zu ersetzen!
3.5 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der DrumParam. Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Zahlung der Vergütung durch den Auftraggeber auf diesen über.
3.6 Der vereinbarte Preis gilt vorbehaltlich unvorhergesehener Preisänderungen zwischen Angebot bzw. Bestellung und Lieferung. DrumParam ist berechtigt, Preiserhöhungen (z.B. infolge von Wechselkursänderungen, von Änderungen der internationalen Preissituation, von Änderungen von Steuern oder Abgaben, unvorhersehbaren Änderungen der Materialkosten etc.) an den Käufer weiterzugeben.
3.7 Produktänderungen, soweit sie die Eignung für den beabsichtigten Zweck nicht einschränken, bleiben vorbehalten.
3.8 Wenn DrumParam aufgrund von Preiserhöhungen, Lieferverzögerungen oder Produktänderungen die Ware nicht wie vereinbart liefern kann und der Käufer den geänderten Preis oder Termin bzw. das geänderte Produkt nicht akzeptiert, behaltet DrumParam das Recht vor, von der vereinbarten Lieferung zurückzutreten.

4. Allgemeines
4.1 Es gilt das österreichische Recht.
4.2 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist St. Pölten.
4.3 Frühere Geschäftsbedingungen verlieren ihre Gültigkeit.

5. Schlussbestimmungen
5.1 Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass DrumParam Bilder der für ihn hergestellten Produkte bei Bedarf als "Referenz" in unseren öffentlichen Galerien auf unserer Homepage ausstellen bzw. in sonstigen Werbemitteln als Nachweis verwenden darf. Weiterhin stimmt der Auftraggeber zu, dass sein Firmenname, ggf. mit Adresse und URL, in die ebenfalls für Werbezwecke verwendete Kundenliste aufgenommen werden darf.
5.2 Drumparam verpflichtet sich Adressen und Daten von Kunden nicht ohne Erlaubnis an Dritte weiterzugeben und die Daten im Rahmen der Möglichkeiten sicher zu verwahren.

Händler und Partner DrumParam ist autorisierter Händler von Schlagwerk-Percussion.
Informieren Sie sich über Shea Butter als Pflegemittel.

Lesen Sie über Miscanthus x Giganteus als nachwachsende Biomasse.